Dies ist mein Gästebuch. Ich freue mich über Einträge!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

  1. Whiteout: Eine gelungene Fortführung der bisheringen Werke, wenn auch ohne einen herausragenden Einzeltitel wie seinerzeit „Anima“.
    Das Cover irritiert mich allerdings etwas. Was ist das für ein Gefrickel vor dem Gesicht?
    Selbst bei höchster Bildauflösung vermag ich nicht zu erkennen, was es sein soll.
    Wenn also damit eine Aussage verbunden sein soll, ist sie mir bisher entgangen.
    H.

  2. Waermes Gruesses aus Russland. St. Petersburg

  3. hello isgaard

    you and your music is great

    i love you and your vocals i DREAM OF YOU

    best wishes and greetings from istanbul

  4. Hello Isgaard & Jens!

    To really describe this album – with all the emotions and impressions – would at least demand the talents of a Nobel laureate in literature!
    After having watched the ”making video” , my expectations were very high.
    I got my album, saw the exceptional artwork, started to read the lyrics – kept on reading to the end – let’s preserve the listening for the next day.
    But then the next day, when I come up to Tikdabra with Isgaards new etno voice, it was again so overwhelming, that I had to stop and continue with the rest of the album the next day.
    How could I then have words to describe all this, so now I have to refer back to my first sentence!
    Have been aware of it, but the ”You Didn’t Fall” and the thoughtful video opened the door much more. There is no end in itself how Isgaard articulate in her special way with her multitimbral voice, how the musicians hit, blow, bow, strum, pick or whatever with their instrument, even not how everything is mixed or mastered, it is the force that all these resources creates, as an unity, to forward the messages of all the injustices and misery in our ever changing cracked world. This is the core of many songs and a landmark of Isgaard Music.
    The Whiteout trilogy is of course the masterpiece, probably a little bit esoteric (in a positive way) and would need some time to appreciate, but these are good omens – and I like it very very much.
    Have to also mention the groovy Silva, that could we say, took your music in a little bit different but also interesting direction.
    And finally one important thing: Jens has once again made a great job also behind the desk, sounds really great :-)
    Heartfelt greetings
    Lars Kristén
    Porvoo, Finland

  5. Ich war schon zweimal auf Island.Meine gedrehten Filme sind alle mit Deiner Music hinterlegt.Deine Stimme Ist gewaltig.Geht unter die Haut und mich überleuft es Eiskalt.Tausend Dank Isgaard

  6. Good day!
    Really liked the video!
    https://www.youtube.com/watch?v=dQ2B5GOhv1g
    Could this beautiful girl to send me an autograph ?!
    If possible, autograph a photo.
    And gave her a big hello from Russia!
    karossa@ya.ru

  7. Hallo Isgaard,
    bin vor einiger Zeit auch über das Projekt Schiller auf Ihre Stimme aufmerksam geworden.
    Jetzt hatte ich wieder das Vergnügen diese wunderbare Stimme zu hören.
    Es ist wie es ist, denn die Musik ist immer wieder ein Teil meines Daseins. Und gerade solche Beispiele, die direkt bei mir durch und durch gehen, auch eine sogenannte Gänsehaut erzeugen, sind ein wahrer Genuss für meine Sinne. Hiermit ist es möglich, für einen Moment dem Alltag zu entfliehen und den Träumen in eine virtuelle Welt zu folgen.
    Vielen Dank und
    mit besten Grüßen
    Michael Dressler

  8. Hallo Isgaard,
    Ihre Songs und Ihre Stimme inspirieren und berühren mich sehr. Ich finde darin eine unglaubliche Tiefe und Mystik. Ich bin immer wieder fasziniert, was entsteht, wenn man den Weg geht, den man innerlich spürt, so wie in Ihrem Fall. Ich freue mich für Sie und auch dass ich Ihre Musik entdeckt habe.
    Herzliche Grüße
    Christine

  9. Hallo Isgaard
    nochmals ein großes Kompliment für eine so große Stimme. Die Livebegleitung von Stefan Erdmanns Film über Island in Denzlingen heute Nachmittag war beeindruckend. Ich habe grade die zwei CDs von Ihnen angehört, die ich nun wie gesagt verschenken werde (danke für die nette Widmung, und Sie haben die richtigen zwei für mich rausgesucht). Die Musik mit Ihrer Stimme ist wunderbar und hat einen selten gewordenen Tiefgang. Ich hoffe, Sie sind gut (und ohne Erkältung) heimgekommen in den hohen Norden. Es wäre schön, wenn Sie nächstes Jahr wieder mit Stefan Erdmann in unserer Gegend unterwegs sind. Bis dahin wünsche ich Ihnen alles Gute und weiterhin den verdienten Erfolg.
    Herzlich
    Jochen Enderle

  10. I love your music. It’s been a great inspiration

  11. I`m sorry: not „Issgard“, of course, – Isgaard.

  12. Issgard, thank you for you ART.

    If i was God i would say to you „I see YOU, my Goddess! I know that you exist“.

    Remembering you feelings in song „You“ and the words „Please save me from myself“

  13. Hallo Jürgen,
    vielen Dank für die Komplimente. „Golden Key“ ist lange her und war das erste Album (damals noch bei einer großen Plattenfirma). Wir arbeiten gerade an einer Liveumsetzung für Herbst/Winter 2015. Wo genau dann Konzerte stattfinden werden, ist noch unklar. Bis dahin gibt es weiterhin einige Film-Musik-Shows zusammen mit Stefan Erdmann (Islandfilm), leider ist aber in Deiner Region derzeit nichts geplant. Vor einiger Zeit waren wir in Paderborn und Düsseldorf.

  14. Hallo, Isgaard,
    ich bin ein Islandfan. Ich habe im Internet nach Islandmusik gesucht und wurde auf den Namen Isgaard geführt. Ichbin seitdem ein großer Fan von dir. Zu Weihnachten schenkte mir mein Sohn die CD naked.
    Heute habe ich mir im Internet deine CD Golden Key bestellt.
    Gibt es ingendwann im Raum Ostwestfalen oder evtl. in ganz Nordrhein-Westfalen oder Südniedersachsen
    die Möglichkeit, dich im Konzert zu sehen?
    Mach weiter so,

    Jürgen Greßhake

  15. Dear Isgaard, Thank you for your beautiful, true and good art. I believe your voice could be a voice of millions contemporary people – you know and feel them very well.

    Your „Please let me sleep“
    Awakens human soul
    And „Fall into deep“
    Resurrect every hope.

    Denys Zhadyaev, Ukraine.

  16. Hallo Isgaard. Habe überlegt, wie ich schreiben soll. Ich versuche es einfach. Bin mit Kirsten verheiratet. Sie schwärmt von Deiner Musik. Spielt mir oft eine alte CD von dir vor. Erzählt von ihrer Kindheit und Erlebnisse eurer Kindheit. Habt einiges bei ihrer Oma in den Sommerferien erlebt. Eigentlich möchte sie wissen, wie es dir geht und ob du noch weiß wer sie ist. Ihre Oma ist dieses Jahr gestorben. Wir fahren jetzt Wochenende nach oben. Sie möchte noch einmal in Ruhe Abschied nehmen. Wünsche dir alles Gute und mach weiter so mit Deiner Musik. Gruß Markus in Liebe Kirsten

  17. Hi and greetings from Finland!
    I just wanted to say how much I love and adore you and your voice and your music. It’s so thoughtful and beautiful, full of emotion. Thank you for all of that magic what you have in your songs :)
    With love, Aino

  18. Liebe Isgaard und Jens Lück,
    jetzt habe ich auch „Naked“ verinnerlicht, die ersten beiden Aufnahmen irritieren etwas …
    Eure Musik – Isgaards wundersame schöne Stimme mit den sehnsuchtsvollen Texten ist absolut melodisch, aufregend und beruhigend zugleich. Ich kann gar nicht genug davon hören und spiele die Musik im Auto – nur alleine – und es geht mir gut!
    Vielleicht habe ich dabei immer „Iceland“ im Kopf – ich traf Euch bei einem Erdmann-Vortrag in Bergen.
    „Wooden Houses“ ist nach wie vor meine Lieblings-CD, aber inzwischen gefällt mir „Naked“ gleichermaßen.
    Irgendwie vermitteln die Lieder eine – durchaus positive – Melancholie, was so gar nicht in unsere Zeit paßt?
    Jedenfalls danke für diese schöne Musik! Christine Hohlfeld /Chiemgau

  19. Sie haben eine wunderschöne Stimme, Melodien die einen Tränen in die Augen treiben, Texte die berühren. Es ist lange her, dass ich etwas derart linderndes gehört habe. Ich danke Ihnen für ein Stück Schönheit im Leben.